Unser Leitbild

Vor Gott sind alle Menschen gleich (Römer 2, 11)

Dieses Menschenbild prägt unsere Arbeit – jeder wird so angenommen wie er ist!

Träger des Ev. Kindergartens Himmelpforten ist die Ev. Kirchengemeinde Himmelpforten. Die Arbeit in unserem Kindergarten ist vielfältig mit der Gemeindearbeit verflochten. Der Ev. Kindergarten leistet einen eigenständigen Beitrag zur Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder vom vollendeten Lebensjahr bis zur Einschulung. Kinder, Eltern und darüber hinaus Familien lernen den Kindergarten als einen Ort kennen, der vom christlichen Glauben geprägt ist. Das Recht der Kinder, Glauben kennen zu lernen und zu erfahren, wird von uns vielfältig, konsequent und kreativ gefördert. Das geschieht durch Erzählen biblischer Geschichten, Feiern christlicher Feste, Eingewöhnung in Rituale, wie das Tischgebet und durch enge Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde. Nicht getaufte Kinder, Kinder aus konfessionslosen Elternhäusern und Kinder anderer Glaubensrichtungen sind bei uns herzlich willkommen. Die Akzeptanz unserer christlichen Ausrichtung ist die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.

Wir sehen die Eltern als Partner im Erziehungsgeschehen, deren Wünsche mit uns offen kommuniziert werden. Wir informieren die Eltern regelmäßig über den Entwicklungsstand ihres Kindes. Dazu bieten wir Elterngespräche und Elternabende zur Erziehungshilfe an. In einem verantwortlichen Rahmen fördern wir die Entwicklung der Kinder zur Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit. Dazu gehört auch das Lernen und Verstehen von Regeln und die Beachtung der Würde der anderen Kinder. Unser Team ist gesprächsbereit für Fragen und Themen des Glaubens. Wir setzen uns mit dem christlichen Glauben und der religiösen Erziehung auseinander und bilden uns religionspädagogisch fort.

Als Mitarbeiterinnen des Ev. Kindergartens und der Ev. Kirchengemeinde Himmelpforten liegt uns sehr an einer hohen Qualität unserer Arbeit!